NACH EINLASS KEIN BEGINN

Rottstr 5 Theater in Bochum | NACH EINLASS KEIN BEGINN

eine hommage an das komiker-duo
von max strestik

 

PREMIERE: 30. AUGUST 2012


mit: max strestik, marco massafra & martin bretschneider

 
Don Quijote & Sancho Panza, Laurel & Hardy, Jake & Elwood Blues, Beavis & Butt-Head, Bud Spencer & Terence Hill, Statler & Waldorf, Cheech & Chong, C-3PO & R2-D2,Walter Matthau & Jack Lemmon, Max & Moritz, Karl Valentin & Liesl Karlstadt, Ernie & Bert und viele andere...


Das Komikerduo (engl. double act) ist jedem ein Begriff. "Xiangsheng" nennt der Chinese das komische Zwiegespräch, in Japan hat "Manzai" eine Jahrhunderte alte Tradition. Auch die westlichen Archetypen vom Weißclown und dem Dummen August haben ihre Wurzeln in der Antike, schon im Römischen Theater gab es den Mimus Albus und den Centunculus...

Von so viel Historie völlig unbeeindruckt, formiert sich nun eine neue Konstellation auf der Bühne der Rottstrasse:

Schon bei ihrer ersten Begegnung im Schauspielhaus Bochum erkannten Marco Massafra und Maximilian Strestik, ohne auch nur ein einziges Wort auf der Bühne getauscht zu haben, das schier unerschöpfliche Potential ihrer komödiantischen Symbiose.
Und nun - nach Jahren getrennten Theaterschaffens - ist es endlich soweit:
Ein schweizer Aristokrat (Massafra) und ein Pottprolet (Strestik) wagen sich an diverse Duoszenen berühmter und weniger berühmter Komikerpärchen wie Rosenkranz & Güldenstern, Barry Derril & Darry Berril (aus O'Caseys "Das Ende vom Anfang"), Abbot & Costello, etc.

Ein ungleiches Paar im ewigen Streit, ein G'scheiter und ein Blöder im Dialog, ein "straight man" und ein "comic" im Schlagabtausch oder wie Fellini es ausdrückte: "[...] Es sind Lehrerin und Kind, Mutter und Lausbub, man könnte auch sagen: der Engel mit dem feurigen Schwert und der Sünder."