ROTTSTR KAFFEEFAHRT

Rottstr 5 Theater in Bochum | KAFFEEFAHRT   Festival - Live Musik - Newcomer 

 

Keeko (Rap)

Geboren im April 87 in Bochum.
Er kam früh durch seinen Opa und seinen Vater an die Musik. Als Köttel zunächst an der Gitarre und danach definitiv erfolgreicher am Schlagzeug. Als Jugendlicher kam er zur Rapmusik und hat angefangen Texte zu schreiben und zu rappen. Nach etwas längerer Abstinenz, ist er seit ca. 4 Jahren unter dem Namen Keeko wieder am Start. Klassisch gehaltener Rap mit durchaus kritischen Texten aber auch einfach Storys aus dem Leben.

 

N Bisschen Strange (Rock)

Die 2016 in Hattingen gegründete Band “n bisschen strange“ kreierte anfangs ihren Sound in einem
zu Probezwecken umfunktionierten Luftschutzbunker.
Aus rhytmisch und atmosphärisch tiefgreifenden Jams entstanden voluminöse aber auch tanzbare
Kompositionen, die vor allem bei ihrer Live Performance sich zu sehr persönlichen und individuellen
Klangbildern entfalten.
Die Kombination aus längst vergessener Heimorgel (verstärkt über zerrenden Gitarren Amp), stetig
rhytmischer Veränderung durch pulsierendem Schlagzeug - gekoppelt an taktvollem Synth Bass, setzt
sich über Klangteppiche gekonnt mit einer modernen Interpretation aus nach Statement schreiender
Rock und Jazzgitarre zusammen.
Dazu wird das Gesamtbild durch harmonisch und gefühlvollem Gesang abgerundet, der seine
Grenzen in jeglicher Konfrontation mit der Realität stets überschreitet.
N bisschen strange halt.

 

Magnetband (New Wave/Dark Wave) 

Magnetband ist ein Dark Wave / New Wave Duo aus den Tiefen des Ruhrpotts. Inspiriert von den Klängen des britischen 80er Jahre Indies und treibenden Techno Bässen erschaffen sie ihre ganz eigene Version der aufsteigenden Neo-Romantik. Mit atmosphärischen Gitarren Riffs und donnernden Beats wird man mitgenommen in eine Welt voller Neon Licht, Rauch und Melancholie.