KOHLHAAS

Rottstr 5 Theater in Bochum | KOHLHAAS  

 von Heinrich von Kleist

Mit Marco Massafra

Regie Therese Dörr

Regieassistenz Nola Friedrich

Fotos Thorsten Schnorrbusch

Mit der Pfändung zweier Pferde des Händlers Michael Kohlhaas beginnt eine der größten Kettenreaktionen der Literaturgeschichte, die buchstäblich mit Totschlag, Brand, Mord und schließlich Schafott endet. Was geschieht, wenn die Obrigkeit Unrechtes tut? Wenn der Staat nicht um gerechte Schlichtung bemüht ist? Und was geschieht der Gerechtigkeit, wenn man durch den eigenen Rachefeldzug nun selbst Unschuldige zu Schaden kommen lässt?

Solo-Darsteller Marco Massafra erzählt die Geschichte des betrogenen Rächers aus einer bemerkenswert heutigen Perspektive. Kohlhaas ist die erste Regie von Therese Dörr fürs Rottstr 5 Theater.

 

Martin Luther: Schau her, was du forderst, ist gerecht - doch hättest du nicht besser getan, die Rappen, dürre und abgehärmt wie sie waren, bei der Hand genommen und zur Dickfütterung in deinen Stall heimgeritten?

Kohlhaas: Kann sein.

Kann sein, auch nicht.