DER TOD UND DAS MÄDCHEN

DER TOD UND DAS MÄDCHEN im Rottstr5 Theater Bochum

von Ariel Dorfman



Regie Alexander Ritter

Paulina Salas Denise Rech
Dr. Roberto Miranda Jost Grix
Gerardo Escobar Felix Lampert

Wollen Sie die Wahrheit wissen, Doktor?
Jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich. Was er tut und was er nicht tut. Es gibt keine Gerechtigkeit. Es gibt nur Wahrheit. Und auf die kommt es am Ende an.


Ein einsames Haus am Meer, mitten im Nirgendwo - kurz nach dem Ende der Militärdiktatur.
Ein Ehepaar. Gerardo und Paulina Escobar.
Als mitten in der Nacht der Arzt Roberto Miranda zu Besuch kommt, glaubt Paulina in ihm ihren einstigen Folterer wiederzuerkennen und will sein Geständnis. Kann eine Stimme ausreichen, um einen Menschen zu verurteilen?
Findet man inneren Frieden durch Gerechtigkeit - oder durch Wahrheit?


Pressestimmen

Alexander Ritters Inszenierung beginnt mit einem großartigen Bild. Paulina steht in orangefarbenem Licht hinter einem durchsichtigen Gaze-Vorhang. Gewitter, Starkregen. Der Strom fällt aus. Kerzen erleuchten notdürftig den Raum; wir hören die quietschenden Reifen eines Autos. Und wir hören: Schubert-Musik, sein Streichquartett in d-Moll „Der Tod und das Mädchen“. Aus dem Radio hatten wir gerade die Interpretation des Schubert-Lieds durch Gerald Moore in der BBC gehört: „Death is a comforter, not something to be dreaded.“ – Es lohnt, am Ende des Abends über diesen Satz noch einmal nachzudenken. (theater pur)

Ein extrem gut gebautes Stück: ein spannender Krimi und ein packendes psychologisches Kammerspiel. Alexander Ritter hat das in den 90er Jahren viel gespielte Drama für seine zweite Regie-Arbeit am Rottstr5-Theater wieder entdeckt und dabei ganz auf Darsteller und Text vertraut. So sind sehr kurzweilige 90 Minuten entstanden, denen die Zuschauer atemlos folgen. (...) Großer Applaus für eine sehr sehenswerte Inszenierung." (Ruhrnachrichten)


Großartig inszeniert, grandios gespielt - ein Psycho-Thriller, der einem die Kehle zuschnürt. Und jede Menge Stoff zum Nachdenken gibt." (theater pur)

https://www.youtube.com/watch?v=GyWJ_UaOcBg

 

DER TOD UND DAS MÄDCHEN im Rottstr5 Theater BochumHier findest Du weitere Impressionen vom Stück.