THE DAYDREAMERS

Rottstr 5 Theater in Bochum | THE DAYDREAMERS  

 

The Daydreamers klingen wie das erste Bier am Campus nach der Prüfungsphase, wie die Zigarette danach oder wie der erste Regentropfen in einer heißen Sommernacht.


 

Aus der gemeinsamen Schulzeit formten die vier Jungs im Jahr 2009 The Daydreamers im Herzen Bochum-Wattenscheids.
Durch Einflüsse von All time Low, Green Day und Yellowcard spielen The Daydreamers energiegeladenen Pop-Punk mit englischen Texten.

Mit dem Song „Dreaming“ waren The Daydreamers zwei Monate in den Lokalradios rund um Bochum zu hören. Zudem spielte die Band viele Konzerte im Ruhrgebiet, u.a. im Riff Bochum, auf dem Sommerfestival Schloss Berge und spielt gerne bei lokalen Konzerten mit anderen Bands (u.a. Artig,Mira Boom,Tom Nook, Forever Ends Today) zusammen.

2013 veröffentlichte die Band das damals heißersehnte Album „Faces“. Der Band wurde eine besondere Ehre zu Teil, als der Titelsong des Albums beim Musikwettbewerb „Nachtfrequenz“ des Landes NRW, gewann und dieser zur Eröffnungshymne der langen Nacht der Jugendkultur 2013 gekürt wurde.

 

Mit einem neuen Schlagzeuger an Bord veröffentlichen The Daydreamers im März 2017 ihr 2. Album „Ups&Downs“, dass sie im Rottstr5-Theater! präsentieren möchten.

 

Support: Eels and Escalators